foto galerie a karte vegaoyan a

skjerver.jpg

Willkommen im Welterbe Vega Archipel

Der Vega Archipel ist das Reich der Eiderente, er umfasst 6500 Inseln, Holme und Schären, die über 1037 km2 verteilt sind. In diesem Flachwassergebiet leben seit über 10 000 Jahren Menschen.

2004 wurde der Vega Archipel als erstes norwegisches Kulturlandschaftsgebiet in die UNESCO-Liste über das Natur- und Kulturerbe der Menschheit aufgenommen. Die Liste der UNESCO über das Welterbe, die Welterbeliste, umfasst Gebiete und Objekte, die, in einer internationalen Perspektive gesehen, von unersetzlichem Kultur- oder Naturwert sind. Weiterlesen

Auf der Website www.verdensarvvega.no finden Sie Informationen über den Welterbestatus des Vega Archipels und die wichtige Arbeit, die vor Ort und auf nationaler Ebene geleistet wird, um das Welterbe zu schützen.

Die Website wurde von der Stiftung Vegaøyan Verdensarv (Welterbe Vega Archipel), die von der Gemeinde Vega für die Koordination der Arbeiten an der Erhaltung und Pflege des Welterbes eingerichtet wurde, erstellt und wird von ihr betrieben. Ein Teil der Arbeit der Stiftung besteht auch darin, zu einer Weiterentwicklung der regionalen Gesellschaft beizutragen. Die Arbeit der Stiftung wird über Welterbe-Gelder des norwegischen Umweltministeriums finanziert. Im Vorstand der Stiftung sind die Gemeinde Vega, das Direktorat für Naturverwaltung, der Fylkesmann von Nordland, die Verwaltung des Verwaltungsgebiets Nordland und das Helgeland Museum vertreten. Die Stiftung verfügt über ein gesondertes Kooperationsgremium aus 18 örtlichen Gruppen und Vereinen.

Bitte nehmen Sie für Fragen und Anregungen zur Arbeit der Stiftung, zur Website und zum Welterbe Vega Archipel mit uns Kontakt auf.

Foto Vorderseite und Fotogalerie: Inge Ove Tysnes, Lars Løfaldi, Rita Johansen, Nils Røv, Torild Wika, Knut Wika