foto galerie a karte vegaoyan a

Projekte

Die Stiftung führt einige Projekte in Eigenregie durch, während andere Maßnahmen und Projekte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vega, Vega Næringsforening, Statens Naturoppsyn, Nordland Ærfugllag und anderen Freiwilligen erfolgen.
Die Stiftung hat in den Jahren 2009/2010 unter anderem an folgenden Projekten gearbeitet:

  • Zusammenarbeit mit der Gemeinde Vega und dem Fylkesmann in Nordland bei der Einrichtung und Finanzierung einer 2-jährigen Projektstelle für einen Naturverwalter im Welterbegebiet
  • Empfindlichkeitsanalyse gegenüber Verkehr auf den Inseln im Welterbegebiet, zu denen geführte Bootstouren führen Bioforsk Nord Tjøtta war mit der Durchführung der Analyse beauftragt
  • Freilichtausstellung auf Nes über den Vega Archipel und Verkehr
  • Informationstafeln für die Yachthäfen in Helgeland, mit Informationen über das Welterbegebiet und die Notwendigkeit eines Verkehrs unter den Prämissen der Natur
  • See- und Landkarte mit eingezeichneten Beschränkungen für das Welterbegebiet, mit besonderem Schwerpunkt darauf, wie Besucher im Boot vermeiden können, die Vogelwelt zu stören.
  • Zusammenarbeit mit den Vogelwächtern und Nordland Ærfugllag über die Restaurierung alter und den Bau neuer Eiderentenhäuser an den historischen Fischerdörfern und Nistplätzen
  • Erfassung der Pflanzenwelt der Inseln nördlich von Vega und Erstellung von Plänen für die Landschaftspflege auf Lånan und Tåvær. Die Arbeit wurde von Bioforsk Nord Tjøtta ausgeführt
  • Landschaftspflegeprojekt für Jugendliche in Skjærvær
  • Untersuchung über die Bedeutung des Seetangs für Eiderenten, in Zusammenarbeit mit dem Fylkesmann in Nordland, Hydra Vega und Algea
  • Digitales Erzählen über Geschichte für die 4. - 10. Klasse an der Schule Vega (Siehe der Film über Store Emårsøy)
  • Informationstafeln auf den Inseln, die im Sommer von Booten angefahren werden. Das Helgeland Museum war für die Arbeit mit den Informationstafeln verantwortlich, während die Stiftung zu den Texten und Karten beigetragen hat.
  • Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Neringa und der Gemeinde Neringa in Litauen.
  • Kooperationsprojekt mit der Region Malopolska in Polen über die Verwaltung von Welterbegebieten
  • Nordatlantisches Eiderentenprojekt mit Island, Grönland und den Färöern. Die Projektleitung lag bei Bioforsk Nord Tjøtta
  • Zusammenarbeit mit Vega Næringsselskap zur Entwicklung einer Tourismusstrategie und Pilotprojekt nachhaltiger Tourismus
  • Neues Logo, grafische Gestaltung und Website für die Stiftung Vegaøyan Verdensarv

Digitale Geschichten

Die Schüler in der 4 -.. 10. Klasse der Schule gemacht Vega digitale Geschichten über die lokale Kultur, Natur und Geschichte.